Auf Grund der wirtschaftsrechtlichen Ausrichtung unseres Dezernats beraten wir Unternehmen, Geschäftsführer und leitende Angestellte auch in allen arbeitsrechtlichen Fragen. In unserer Praxis unterstützen wir unsere Mandanten insbesondere bei:

  • Arbeitsverträgen
  • Geschäftsführerdienstverträgen
  • Abmahnungen
  • Kündigungen/Änderungskündigungen
  • Kündigungsschutzprozessen

TEAM ARBEITSRECHT: Dr. Mark-Alexander Huth, Bastian Siemsglüß LL.M., Johannes Thies

WIR BEGLEITEN SIE IN SÄMTLICHEN FRAGEN DES BANKRECHTS

Wir begleiten Banken, Sparkassen, Finanzdienstleister und Fintechs, Fondsgesellschaften und Kreditversicherer in sämtlichen Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechts sowie des Kreditversicherungsrechts. Dazu gehören die rechtliche Beratung bei Projekt- und Immobilienfinanzierungen, das Kreditsicherungsrecht, das Recht des Zahlungsverkehrs und das Aufsichtsrecht.

Wir verfügen über eine sehr umfangreiche Erfahrung im Bereich der Prozessführung und vertreten Kreditinstitute und Finanzdienstleister deutschlandweit vor Gericht. Wir sind in Massenverfahren betreffend geschlossene Beteiligungen einschließlich Prospekthaftung, strukturierte Anleihen, Musterverfahren nach KapMuG, fehlgeschlagene Immobilieninvestitionen und Widerrufen engagiert.

Zu unseren weiteren Tätigkeitsfeldern gehört die Beratung von Kreditinstituten im Krisenfall des Kreditnehmers, bei dessen Sanierung oder Insolvenz, sowie bei Verwertung von Sicherheiten. Ferner unterstützen wir Kreditinstitute und Unternehmen bei insolvenzrechtlichen Fragen, insbesondere der Abwehr von Anfechtungsansprüchen, aber auch bei der Durchsetzung von Sicherungsrechten gegenüber dem Insolvenzverwalter. Wir vertreten Mandanten in Gläubigerausschüssen und sind als Zwangsverwalter tätig.

Unternehmen können wir aufgrund unserer bankrechtlichen Erfahrung umfassend bei der Gestaltung ihrer vertraglichen Beziehungen zu Kreditinstituten beraten und sie bei Verhandlungen mit ihren Banken unterstützen. Geraten Unternehmen in die Krise, stehen wir ihnen mit unseren Erfahrungen bei der Bewältigung der Krise zur Verfügung.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Büros in Shanghai und Vietnam begleiten wir Kreditinstitute und Unternehmen im Bereich der Exportfinanzierung und der Kreditversicherung.

TEAM BANKING: Thomas Schikorra, Dr. Einar Recknagel, Nils Bräuninger LL.M., Bastian Siemsglüß LL.M., Justyna Lidia Niwinski, Dr. Barbara Plambeck, Hartmut Garz

In der Beratung chinesischer Unternehmen in Deutschland ist SNB als eine der ersten deutschen Kanzleien seit Mitte der 1980er Jahre tätig. Viele chinesische Investoren und international tätige chinesische Unternehmen kommen zu uns, wenn sie rechtliche Beratung in Deutschland benötigen.

Unsere fundierte Kenntnis von Besonderheiten der chinesischen Kultur und Verhandlungstaktik macht uns darüber hinaus auch für deutsche Mittelständler mit Geschäftsaktivitäten in China bzw. mit Geschäftsbeziehungen zu chinesischen Unternehmen zu gefragten Beratern, auch und gerade für komplexere gesellschaftsrechtliche Transaktionen oder Kooperationen.

Unseren chinesischen Mandanten bieten wir neben der gesamten Palette an Beratungsleistungen aus unseren deutschen Dezernaten (hierbei insbesondere im Bereich des Handels- und Gesellschaftsrechts, der Vertragsgestaltung sowie im Bereich IT-Recht und gewerbliche Schutzrechte) vor allem Investitionsberatung bei Unternehmensakquisitionen, Greenfield-Investments und Unternehmensansiedlungen an. Beratung bei der Gestaltung von Immobilien-, Miet- und Arbeitsverträgen sowie die Vertretung chinesischer Mandanten bei außergerichtlichen und gerichtlichen Auseinandersetzungen runden unser Beratungsspektrum ab.

Deutsche Mandanten mit Geschäftsaktivitäten in China bzw. mit chinesischen Unternehmen beraten wir – spiegelbildlich – vornehmlich bei Unternehmensverkäufen, der Verhandlung von Joint Ventures Verträgen, Kooperations-, Distributions- und Rahmenvereinbarungen sowie beim Schutz gewerblicher Schutzrechte im In- und Ausland. Soweit im Einzelfall erforderlich können wir über unser internationales Netzwerk von Rechtsanwälten und Steuerberatern (IAG) sowie über zahlreiche weitere Kontakte unseres Netzwerks auch in anderen europäischen und asiatischen Ländern schnell und effektiv helfen.

TEAM CHINA DESK: Dr. Mark-Alexander Huth, Johannes Thies, Axel Neelmeier, Dr. Pingliang Ge

Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist für nahezu jedes Unternehmen relevant, insbesondere im Hinblick auf Kunden- und Arbeitnehmerdaten. Im Zuge des Inkrafttretens der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung hat es in jedem Unternehmen entsprechenden Anpassungsbedarf gegeben. Dabei ist der Datenschutz jedoch auch nicht isoliert zu betrachten, sondern steht im Zusammenhang mit der Informationstechnologie.
 

WIR BERATEN SIE:

  • in allen datenschutzrechtlichen Fragen
  • Kunden- und Arbeitnehmer-Datenschutz
  • Gestaltung von Privacy Policies
  • Auftragsdatenverarbeitungs-Verträge
  • Beratung in Störfällen, bspw. Datenleck mit Selbstanzeigepflicht
  • Beratung bei Kontrollen der Datenschutzbehörden sowie in Bußgeldverfahren

TEAM DATENSCHUTZRECHT: Corinna Rindfleisch, Bastian Grätz, Prof. Dr. Ralf Imhof

IHR PARTNER IN ALLEN ENRGIERECHTLICHEN FRAGEN

Unser aus hochspezialisierten Anwälten bestehendes Team berät und vertritt vornehmlich Energieversorgungsunternehmen. Zu unseren Mandaten gehören insbesondere Netzbetreiber aller Ebenen und andere Infrastrukturunternehmen sowie Vertriebsgesellschaften. Wir stehen unseren Mandanten in allen energierechtlichen Fragestellungen ihres Geschäftsbetriebs zur Seite. Unsere Mandanten profitieren dabei von unserer durch langjährige Tätigkeit erworbenen Branchenkenntnis.

UNSERE WICHTIGSTEN TÄTIGKEITSFELDER IM EINZELNEN:

NETZBETRIEB

  • Wettbewerb um Strom- und Gas-Konzessionen
  • Übertragung von Versorgungsanlagen nach Konzessionswechsel
  • Anschluss-, Abnahme- und Vergütungspflichten nach dem EEG und dem KWKG
  • Biogaseinspeisung
  • Anschlusspflichten nach dem EnWG
  • Netzzugang
  • Netzentgeltregulierung
  • Individuelle Netzentgelte
  • Missbrauchsverfahren
  • Grundstücks- und Wegenutzung
  • Konzessionsabgaben

VERTRIEB

  • Preisanpassungsklauseln
  • Forderungseinzug
  • wettbewerbsrechtliche Streitigkeiten

Für weitere, spezielle Fragestellungen können wir im Bedarfsfall auch größere Projektteams mit anderen Bereichen und Standorten bilden. Dadurch können wir Energieversorgungsunternehmen auch in folgenden Bereichen betreuen:

  • Vergaberecht
  • Grundstücksrecht
  • Baurecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • IT-Recht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Investitionen in China und Vietnam

TEAM ENERGY: Dr. Olaf Schulz-Gardyan, Martin Stangl, Andreas Bremer, Carina Marie Clos, Emely Marie Rohde

Einen besonderen Schwerpunkt innerhalb unseres Dezernats bildet das Gesellschaftsrecht. Unser Partner und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Dr. Mark-Alexander Huth, berät unsere mittelständischen (in- und ausländischen) Mandanten umfassend in allen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen (z.B. bei Gründungen, Kapitalmaßnahmen, Gestaltung von Gesellschaftsverträgen und Gesellschaftervereinbarungen, Umstrukturierungen/Umwandlungsmaßnahmen, Gesellschafterstreitigkeiten etc.)
 
Als Teil unserer gesellschaftsrechtlichen Kompetenz beraten wir unsere Mandanten auch regelmäßig bei verschiedenen (internationalen) Unternehmenstransaktionen. Hierbei werden wir sowohl auf Käufer, als auch auf Verkäuferseite tätig. Je nach Schwerpunkt der Transaktion stellen wir Ihnen ein schlagkräftiges Team von Experten zusammen und begleiten Sie durch alle Phasen der Transaktion.

Wir beraten und begleiten Investitionen in Zielunternehmen unterschiedlichster Rechtsformen, sowohl als Minderheits-, als auch als Mehrheitsbeteiligung, Joint Venture oder Private Equity Investment.

Über besondere Erfahrung verfügen wir im Zusammenhang mit Transaktionen unter Beteiligung asiatischer (insb. chinesischer) Investoren. Letztgenannte Transaktionen zeichnen sich durch einen erhöhten Abstimmungs- bzw. Kommunikationsbedarf und komplizierte Entscheidungsfindungs- und Genehmigungsprozesse aus. Profitieren Sie von unserer langjährigen Asienerfahrung.

TEAM GESELLSCHAFTSRECHT/M&A: Dr. Mark-Alexander Huth, Dr. Jörg-Michael Scheil, Dr. Olaf Schulz-Gardyan, Johannes Thies, Axel Neelmeier

Wir beraten unsere Mandanten in allen Fragestellungen des Handelsrechts, insbesondere bei Fragen der (internationalen) Vertragsgestaltung sowie des Vertriebsrechts. Für unsere Mandanten erstellen und verhandeln wir z.B. folgende Verträge:
 
  • Rahmenverträge – Verkauf und Einkauf einschl. IT-Einkauf
  • AGB (Verkauf/Einkauf)
  • Vertriebsverträge
  • Kooperationsverträge einschl. IP (z.B. gemeinsame Entwicklung neuer Produkte mit einem Kunden) Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Logistikverträge, Abwicklung von Transportschäden
  • Mietverträge, Leasing

Darüber hinaus beraten wir unsere Mandanten regelmäßig zu verschiedenen Themen des Vertriebsrechts (bspw. nachvertragliche Handelsvertreterausgleichsansprüche), Logistikthemen (z.B. Palettentausch, Lagerverträge), zum Produkthaftungsrecht sowie Compliance-Fragen (bzw. Code of Conduct).

TEAM HANDELS- UND ZIVILRECHT: Dr. Mark-Alexander Huth, Dr. Jörg-Michael Scheil, Corinna Rindfleisch, Johannes Thies, Bastian Grätz, Axel Neelmeier, Prof. Dr. Ralf Imhof

UNSER PORTFOLIO IM GRÜNEN BEREICH

Unter dem „Grünen Bereich“ GEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ werden üblicherweise verschiedene Rechtsgebiete zusammengefasst, von denen unsere Expertise sich insbesondere auf das Wettbewerbsrecht, das Markenrecht und das Urheberrecht bezieht. Urheberrecht steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem IT-Recht, betrifft neben Software aber zahlreiche andere Werkarten – wobei der Dreh- und Angelpunkt oft in einer möglichst sicheren Einräumung von Nutzungsrechten liegt.

In unserer wettbewerbsrechtlichen Beratung geht es zumeist um die Verteidigung von Werbemaßnahmen, bei denen unsere Mandanten gelegentlich „hoch am Wind segeln“.

BEISPIELE AUS UNSERER IP-PRAXIS SIND:

  • Lizenzverträge, insbes. in Bezug auf Marken und urheberrechtsschutzfähige Werke
  • Verträge zum Erwerb von Rechten
  • Markenanmeldungen und weitere auf Marken bezogene Maßnahmen, einschl. Betreuung in Streitfällen und Gestaltung
  • Abgrenzungsvereinbarungen
  • Beratung zum rechtssicheren Umgang mit IP-Rechten im Unternehmen, bspw. Mitarbeit an IP-Strategien und entsprechenden Handouts
  • Vorabprüfung geplanter Werbemaßnahmen
  • Gerichtliche Vertretung in wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten, einschl. einstweiliger Verfügungsverfahren

TEAM IP: Dr. Jörg-Michael Scheil, Corinna Rindfleisch, Bastian Grätz, Prof. Dr. Ralf Imhof

IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG

INFORMATIONSTECHNOLOGIE hat schon lange nichts mehr mit „New Economy“ zu tun. Die Informationstechnologie und damit verbundene Fragen der Informationssicherheit und des DATENSCHUTZES gehören heutzutage zu den grundlegenden Fragen, mit denen sich jedes Unternehmen befassen muss. Wir beraten überwiegend Anbieter – aber auch Anwender – von Informationstechnologie bei der Erstellung und Verhandlung von Verträgen und begleiten komplexe IT-Projekte – im Notfall auch deren Abwicklung nach Störungen im Projekt. Dabei unterliegt das IT-Recht und insbesondere die Vertragsgestaltung einem ständigen Wandel, bspw. dem flächendeckenden Übergang vom Softwarekauf mit -pflege hin zu Cloudlösungen und Software as a Service. Es ist unser Anspruch, dabei auch ein Grundverständnis für die technischen und organisatorischen Grundlagen der Informationstechnologie mitzubringen.

Der Umgang mit personenbezogenen Daten ist für nahezu jedes Unternehmen relevant, insbesondere im Hinblick auf Kunden- und Arbeitnehmerdaten. Im Zuge des Inkrafttretens der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung hat es in jedem Unternehmen entsprechenden Anpassungsbedarf gegeben. Dabei ist der Datenschutz jedoch auch nicht isoliert zu betrachten, sondern steht im Zusammenhang mit der Informations- und Systemsicherheit im Unternehmen.

In unserer täglichen Praxis befassen wir uns mit:

Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  • Begleitung komplexer IT-Projekte vom LOI zur Grobkonzeption bis hin zur Entwicklung und späteren Lizenzierung
  • Beratung bei der Ausgestaltung neuer Geschäftskonzepte und Lizenzmodelle, bspw. für Communitylösungen
  • Vertretung in Streitfällen, bspw. nach dem Scheitern von Projekten
  • Anpassung unternehmerischer Prozesse an das neue Datenschutzrecht

TEAM IT: Corinna Rindfleisch, Dr. Jörg-Michael Scheil, Prof. Dr. Ralf Imhof, Bastian Grätz

SNB begleitet Sie in Schiedsverfahren weltweit mit einem besonderen Fokus auf Schiedsverfahren mit einem Bezug zu Asien. SNB verfügt über umfangreiche Erfahrung aus zahlreichen Schiedsverfahren, seien es ad-hoc Verfahren nach der deutschen Zivilprozessordnung oder nach den Regeln der Hamburger Freundschaftlichen Arbitrage oder seien es Verfahren vor deutschen oder internationalen Schiedsinstitutionen, u.a. des

  • CEAC – Chinese European Arbitration Centre, Hamburg
  • CIETAC – China International Economic and Trade Arbitration Commission, Peking
  • SHIAC – Shanghai International Arbitration Center, Shanghai
  • PIAC – Pacific International Arbitration Center, Ho Chi Minh City
  • DIS – Deutsche Institution der Schiedsgerichtsbarkeit, Köln
  • Schiedsgerichts der Handelskammer Hamburg

Wir vertreten Ihre Interessen als Partei eines solchen Schiedsverfahrens. Dabei kommt Ihnen die jahrzehntelange Erfahrung von SNB im Bereich der Führung von Zivilprozessen wie von Schiedsverfahren zu gute.

Wegen ihrer besonderen Expertise bei wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten mit asiatischen Geschäftspartnern werden Partner von SNB aber auch immer wieder als Schiedsrichter oder Vorsitzende Schiedsrichter bestellt. So ist Axel Neelmeier gelisteter Schiedsrichter bei CEAC, CIETAC, SHIAC und DIS, Dr. Mark-Alexander Huth bei SHIAC und Dr. Jörg-Michael Scheil M.A. bei PIAC.

Einen Kurzleitfaden zu den Elementen einer Schiedsklausel finden Sie hier.

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems