AXEL NEELMEIER

Rechtsanwalt

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. Bei SNB seit 1981.

Axel Neelmeier ist in den Bereichen Corporate und China Desk Hamburg tätig. Er berät Unternehmen bei nationalen und internationalen Unternehmens- und Immobilientransaktionen. Zahlreiche Unternehmen aus der Volksrepublik China zählen zu seinen Mandanten.

Zusammen mit Dr. h.c. Peter Schulz begründete Axel Neelmeier das China-Geschäft der Sozietät. Zahlreiche Aktivitäten und Mitgliedschaften in China-orientierten Verbänden beruhen auf seiner jahrzehntelangen Tätigkeit in diesem Bereich. Diese erstrecken sich über das berufliche Feld hinaus insbesondere auf die Förderung von Begegnungen zwischen deutschen und chinesischen Schülern.

Darüber hinaus ist Axel Neelmeier in nationalen und internationalen Schiedsverfahren als Schiedsrichter (auch als Vorsitzender) sowie als Parteivertreter tätig.

Er ist einer der wenigen deutschen Schiedsrichter der CIETAC – China International Economic and Trade Arbitration Commission (Peking) sowie der SHIAC – Shanghai International Arbitration Center. Zudem ist er Beiratsmitglied des Beijing-Hamburg Conciliation Centre, Hamburg.

Axel Neelmeier engagiert sich ehrenamtlich als Richter am Hamburgischen Anwaltsgericht.


SEKRETARIAT: Frau Rogge
Fon +49 (0)40 - 36 97 96-41 / Fax +49 (0)40 - 36 20 88 / Mail
a.neelmeier@snb-law.de
ANSCHRIFT: Baumwall 7 / 20459 Hamburg


BERATUNGSFELDER: Corporate, China Desk, Gesellschaftsrecht/M&A, Handels- und Zivilrecht


TÄTIGKEITSFELDER: Internationale Schiedsverfahren, insbes. im deutsch-chinesischen Kontext, Schiedsrecht

2016
„Länderbericht Volksrepublik China“ in „Münchener Kommentar zur Insolvenzordnung“, Verlag C.H. Beck, 3. Auflage 2016

2015
Urteilsanmerkung zur Verlautbarung des Chinese Supreme People´s Court vom 15.07.2015 in SchiedsVZ 2015, 250 ff.

2014
„Schiedsgerichte in Asien - insbesondere China“ in „Hamburger Handbuch des Exportrechts“, C.H.Beck Verlag 2. Auflage, 2014

2013
„CIETAC versus CIETAC“ in Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. Jahrbuch 2012-2013, S. 105 ff.

2012
„Rechte durchsetzen – CIETAC-Schiedsverfahren gewinnen an Bedeutung“, in China Contact 5/2012 Seite 27
„CIETAC Arbitration Rules 2012 – Another Move Forward“, SchiedsVZ 2012, 134 ff.

2009
"CIETAC Arbitration Compared to Other 2009: „Asian Institutions" in “Chinese Arbitration – A Selection of Pitfalls“, published by Maklu Antwerpen

2007
„Verbürgung der Gegenseitigkeit zwischen Deutschland und China?“ in SchiedsVZ 2007, 100 ff.

2006
„Streitbeilegung in der Volksrepublik China“ in Ranft/Schewe, Chinesisches Wirtschaftsrecht, NOMOS Verlag 2006

2005
„Ausländer als Geschäftsführer einer GmbH“ in GmbHR 2005, 1409 ff.,

Deutsch (Muttersprache), Englisch

  • Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung e.V.
  • CELA – Chinese European Legal Association e.V.
  • DIS – Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit
  • Hamburg Arbitration Circle e.V.
  • Chinesisch-Deutsche Gesellschaft Hamburg e.V. (Präsident)
  • Förderkreis Deutsch-Chinesischer Schüleraustausch e.V. (Vorstandsvorsitzender)
  • CSH – Chinesische Schule Hamburg (Vorsitzender des Beirates)
Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems